• Photovoltaik
  • E-Mobilität
  • Heizen
kelag.at  >  Blog
Energie Blog
  • Photovoltaik
  • E-Mobilität
  • Heizen
kelag.at  >  Blog

Beliebteste Artikel

1
Heizen Wärmepumpen auch bei hohen Minusgraden ausreichend?

2
Haussanierung: Mit Wärmepumpe oder Pellets heizen?

3
Heizkörper und Wärmepumpe: ein effizientes Duo

Was kostet eine Wärmepumpe?

Klimaschutz: Erneuerbare Energien für ganz Österreich

Ab dem Jahr 2030 wird Österreichs Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Ein wesentlicher Baustein im Kampf gegen die Klimakrise. Das Erneuerbare-Ausbau-Gesetz, kurz EAG, soll die Energiewende für Österreich einleiten, ein zentraler Punkt darin: Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften.

Tipps & Infos: Wärmepumpe bei der Haussanierung und im Neubau

Eine Wärmepumpe ist nicht nur für den Neubau geeignet, sie kann auch im Altbau kostengünstig für wohlige Wärme sorgen. Worauf zu achten ist, damit Wärmepumpen ihre höchste Effizienz erreichen.

Heizsysteme: Umweltfreundlich und kostengünstig heizen

Egal welchen Lebensbereich es betrifft, erneuerbare Energien sind unsere Zukunft, auch wenn es um das Thema Heizen geht. Welche Faktoren sollte man bei der Entscheidung über das Heizsystem für die eigenen vier Wände berücksichtigen?

Mit der Kelag vier Jahre lang bis zu 1/3 der Heizkosten sparen!

Mit der Kelag vier Jahre lang bis zu 1/3 der Heizkosten sparen!

Alles auf einen Klick mit dem neuen PV-Planer!

Einen Schritt näher an Ihrer Ladelösung

Einen Schritt näher an Ihrer Ladelösung

Alle Wärmepumpen-Besitzer aufgepasst: Wir unterstützen Sie beim nachhaltigen und energiesparenden Heizen. Informieren Sie sich über unsere attraktiven Fördermöglichkeiten und profitieren Sie von unserem maßgeschneiderten Wärmepumpen-Tarif. Alle Wärmepumpen-Besitzer aufgepasst: Wir unterstützen Sie beim nachhaltigen und energiesparenden Heizen. Informieren Sie sich über unsere attraktiven Fördermöglichkeiten und profitieren Sie von unserem maßgeschneiderten Wärmepumpen-Tarif. Ermitteln Sie mithilfe des neuen PV-Planers der Kelag einfach und blitzschnell Idealgröße und Kosten Ihrer persönlichen Photovoltaikanlage und erfahren Sie wie viel kWh Strom Sie pro Jahr produzieren und nutzen könnten. Unsere Experten informieren Sie zur optimalen Ladelösung und besprechen mit Ihnen die Umsetzung sowie die weitere Vorgehensweise. Ein zertifizierter Fachpartner aus Ihrer Region übernimmt anschließend Planung, Montage und Inbetriebnahme. Unsere Experten informieren Sie zur optimalen Ladelösung und besprechen mit Ihnen die Umsetzung sowie die weitere Vorgehensweise. Ein zertifizierter Fachpartner aus Ihrer Region übernimmt anschließend Planung, Montage und Inbetriebnahme.

Die richtige Größe einer PV-Anlage: 5 Faktoren, die eine Rolle spielen

Eine PV-Anlage soll so viel Eigenstrom und Ersparnis wie möglich bringen. Aber welche Größe der Solaranlage ist die richtige? Die fünf wichtigsten Aspekte, die man bei der Planung beachten sollte.
Diese Voraussetzungen müssen beim Kauf und der Installation einer Ladestation beachtet werden, um Ihr Elektroauto sicher und bequem von zu Hause laden zu können. Vor allem in schlecht gedämmten Eigenheimen können Wärmepumpen nicht immer die gewünschte Wirtschaftlichkeit erzielen. Durch den bivalenten Betrieb kann man aber trotzdem die Vorteile von Wärmepumpen nutzen. Mit welchem Heizsystem Sie in Österreich am günstigsten fahren und wie hoch die Heizkosten für Ihr Zuhause sind. Sie möchten Ihr Zuhause in Zukunft mit einer Wärmepumpe heizen? Mit diesen Tipps stellen Sie sicher, dass Ihre Wärmepumpe effizient arbeitet und sich Ihre Investition schnell lohnt. Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Zukunft mit einer Wärmepumpe heizen, wissen aber nicht, ob Ihr Zuhause alle Grundvoraussetzungen erfüllt? Hier finden Sie alles über die Anforderungen für die Installation einer Wärmepumpe. Sie möchten Ihr Zuhause in Zukunft mit einer Wärmepumpe heizen, wissen aber nicht, welche Wärmepumpe für Sie die richtige ist? Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen. Einfach erklärt: Eine Wärmepumpe nutzt die Wärme aus der Umwelt (Luft, Erde, Wasser), hebt diese auf eine höhere Temperatur und heizt somit das Gebäude und Wasser auf. Wie der Name schon sagt: Eine Wärmepumpe heizt effizient und hält so unser Zuhause warm. Doch was die wenigsten wissen, Wärmepumpen sind echte Allrounder und machen auch Klima-anlagen Konkurrenz. Wärmepumpen gelten vor allem in Hinblick auf ihre Öko-Bilanz als sehr gute Alternative zu herkömmlichen fossilen Heizsystemen wie Öl- oder Gasheizungen. Doch welche Kosten müssen bei einer Wärmepumpen-Heizung berücksichtigt werden? Wärmepumpen amortisieren sich im Durchschnitt nach 10 Jahren. Damit sich die langfristige Investition rentiert, spielt die Lebensdauer bei der Wärmepumpe eine große Rolle. Welche Einflussfaktoren können die Lebensdauer und die Wirkungsweise beeinflussen? Bei der Entscheidung zukünftig mit einer Wärmepumpe zu heizen, geht es nicht nur um die Umweltfreundlichkeit, auch wirtschaftlich gesehen soll sich die Anschaffung einer Wärmepumpe rentieren. Stimmen alle Voraussetzungen, ist die Effizienz einer Wärmepumpe ungeschlagen. Wer sein Eigenheim saniert, steht oft vor der Frage: Mit Wärmepumpe heizen oder doch eine Pelletheizung anschaffen? Welche Heizung ist sinnvoll? Im Bereich Photovoltaik tut sich einiges: Mit Juni 2021 ist die Genehmigungspflicht für PV-Anlagen auf Dächern und Fassaden in Kärnten gefallen. Auch die Förderbedingungen wurden verbessert, wodurch eine Doppelförderung möglich wird. Kelag-Kunden dürfen sich zudem über neue attraktive Einspeisetarife freuen. Sie möchten sich eine eigene Ladestation für Ihr Elektroauto anschaffen? Das sind die wichtigsten Faktoren, die Sie beim Kauf Ihrer Ladestation beachten sollten. Zu groß dimensionierte Heizungsanlagen sorgen für überhöhte Investitions- wie Betriebskosten. Unterdimensionierte Anlagen bringen nicht die gewünschte Temperatur. Die richtige Anlagengröße zu bestimmen, ist ein komplexes Unterfangen. Standort und Ausrichtung sind maßgeblich für den Energieertrag einer Photovoltaikanlage. Intelligente Photovoltaikmodule sorgen nun für mehr Leistung bei Schnee und Verschattungen. Damit lohnen sich PV-Anlagen auch bei nicht idealer Ausrichtung. Rund 7.700 öffentlich zugängliche Ladepunkte, dank E-Roaming 5.000 davon im Netz des Bundesverbands Elektromobilität Österreich - das öffentliche Ladenetz in Österreich steht im internationalen Vergleich gut da. Es hat aber noch Potenzial und wächst jährlich. Zwei Kärntner Unternehmen, eine Vision: Die Kelag und die Conversio GmbH setzen auf den Einsatz von erneuerbaren Energien. Seit zwei Jahren arbeiten die Kärntner Unternehmen im Bereich Photovoltaik Hand in Hand. Johannes Hofer, Geschäftsführer der Conversio, über die fachgerechte Planung und neue PV-Technologien. Das Elektroauto bequem und sicher von zu Hause aus laden? Mit dem „Rundum-Sorglos-Paket “ der Kelag kommen Sie schnell und einfach zu Ihrer eigenen Ladestation für zu Hause. Ist jeder Heizkörper für das Heizen mit Wärmepumpe geeignet? Was bei der Heizkörperwahl für Wärmepumpen beachtet werden muss und welche Wärmepumpen selbst mit Radiatoren effizient heizen. Eine Photovoltaikanlage ist ein langfristiges Investment, das gut geplant sein will. Von der richtigen Dimensionierung über die Förderungen und Genehmigungen in Österreich bis hin zur Dacheignung – hier die wichtigsten Planungsschritte im Überblick. Laden und E-Autos, zwei Dinge, die untrennbar miteinander verbunden sind. Wie und wo Sie Ihr Elektroauto in wenigen Minuten wieder aufladen können und sich keine Gedanken um die Reichweite Ihres E-Autos machen müssen. Die Betriebskosten einer Wärmepumpe setzen sich aus Strom- und Wartungskosten zusammen. Eine Aufschlüsselung der laufenden Kosten von Wärmepumpen. Die Reichweite von E-Autos hat sich in den letzten Jahren deutlich vergrößert. Auch die öffentliche Ladeinfrastruktur in Österreich wächst stetig – die perfekten Bedingungen um ohne Reichweitenangst mit dem E-Auto in den Urlaub zu fahren. Wer ein Haus baut oder saniert, macht sich meist auch Gedanken über das passende Heizsystem. Kosten und Umweltfreundlichkeit der Wärmepumpen- und Pelletheizung im Vergleich. Haben E-Autos Zukunft und können sie bei der alltäglichen Nutzung mit herkömmlichen Verbrennern mithalten? Wie sich E-Autos für den Alltag eignen. In Österreich wird das Heizen mit Kohle, Öl und Gas ab 2035 bzw. 2040 verboten. Doch die Umrüstung auf eine nachhaltige Heiztechnologie kostet Geld. Eine umweltfreundliche und sehr effiziente Heizalternative ist die Wärmepumpe. Welche Förderungen es für die Wärmepumpe gibt und wie Sie sichergehen können, diese zu erhalten. Erneuerbare Energien verbinden: Seit vier Jahren arbeiten die Kelag und die EET-Knees GmbH & Co KG im Bereich Photovoltaik zusammen. Die beiden Kärntner Unternehmen setzen auf höchste Qualität, persönliche Beratung und österreichische Produkte. Im Interview erzählt der Eigentümer und Geschäftsführer Karl Heinz Knees, warum seine Firma nur auf regionale Photovoltaikmodule setzt und worauf beim Kauf einer PV-Anlage zu achten ist. Bezahlen an der E-Ladestation galt als kompliziert. Diese Zeiten sind vor allem dank E-Roaming vorbei, es gibt jedoch einige Unterschiede zum konventionellen Tanken. Die Montage bzw. Installation einer Wärmepumpe ist je nach Wärmepumpen-Typ unterschiedlich. Was alle gemeinsam haben: Sie benötigen wenig Platz, keinen Kamin und auch kein Brennstofflager. Dass Wärmepumpen immer im Garten aufgebaut werden müssen, stimmt nicht. Welche Anforderung ein Innenraum für die Aufstellung einer Wärmepumpe erfüllen muss und welche Vorteile dies bietet. Um selbst sauberen Sonnenstrom produzieren zu können, ist eine große Dachfläche längst nicht mehr notwendig. Die smarten Photovoltaik-Module zum Anstecken passen auf Terrasse und Balkon. Mit der neuen Tarifförderung der Kelag können Wärmepumpen-Besitzer bis zu ein Drittel ihrer Heizkosten sparen. Die PV-Module zum Anstecken eignen sich perfekt, um auch auf Balkon, Terrasse und Garten selbst grünen Strom zu produzieren. Doch wie funktionieren Mini-Photovoltaikanlagen für den Balkon und worin unterscheiden sie sich von herkömmlichen PV-Anlagen? Christian Werginz ist regionaler Energieberater der Kelag und berät Neu- und Bestandskunden ganz persönlich zu Themen wie Photovoltaik und Wärmepumpe in Kärnten sowie zu anderen Energiethemen. Im Interview verrät er, wie eine Energieberatung für Häuslbauer und Sanierer bei der Kelag aussieht und warum eine Beratung vorab sehr wichtig ist. Studien haben untersucht, wie komfortabel ein E-Auto im Alltag sein kann. Wo sind die Vorteile gegenüber klassischen Verbrennern wie Diesel- und Benzinmotoren und muss man sein Fahrverhalten ändern, um mit der Reichweite eines Elektroautos durch den Alltag zu kommen? Die Förderungen des Klima- und Energiefonds für PV-Anlagen in Österreich wurden Ende 2020 erhöht. Vor allem Förderungen für Photovoltaik bis 50 kWp haben jetzt gute Aussichten. Die neuen Förderungen für private Ladestationen in Österreich sind da. Warum und wie hoch Ladestationen für zu Hause gefördert werden. Eine gute Dämmung reduziert Heizkosten und CO2-Emissionen im Schnitt um 50 %. Auch die Effizienz einer Wärmepumpe wird durch eine gute Dämmung erheblich gesteigert. Wird sich das Elektroauto am Markt gegen Diesel- und Benzinmotoren durchsetzen? Und wie sieht die Entwicklung des Akkus von Elektroautos aus? Christian Seidler ist der Kelag-Experte wenn es um das Thema Photovoltaik in Kärnten geht. Im Interview geht er auf die am häufigsten gestellten Fragen von Kunden ein. Die Größe bzw. Auslegung einer Wärmepumpe richtig zu berechnen, ist essenziell. Die wichtigsten Schritte für die optimale Dimensionierung einer Wärmepumpe. Bis zum Jahr 2030 soll Österreichs Stromverbrauch laut Klima- und Energiestrategie zu 100% durch erneuerbare Energieträger abgedeckt und rund acht Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Wie sehr kann die Sonnenstrom-Produktion mittels Photovoltaikanlagen dabei helfen, diese Ziele zu erreichen? Das Heizen mit Wärmepumpe bringt nicht nur wirtschaftliche, sondern auch ökologische Vorteile mit sich. Die Vorteile einer Wärmepumpe im Überblick. Die Batterie eines Elektroautos verträgt niedrige Temperaturen schlechter als die eines Verbrenners. Es gibt jedoch Möglichkeiten, um den Akku zu schützen und die Reichweite von Elektroautos auch im Winter zu steigern. Photovoltaikanlagen gelten als die Energieträger der Zukunft. Die Vorteile einer PV-Anlage auf einen Blick. Auch ein Elektroauto muss hin und wieder "vollgetankt" werden und nicht jeder E-Auto-Besitzer hat die Möglichkeit, sein Elektroauto zu Hause zu laden. Eine Anleitung für das Laden des Elektroautos an öffentlichen Ladestationen. Kostenlos, umweltfreundlich und unerschöpflich - es gibt viele Gründe, warum Photovoltaik zu den wichtigsten Energietechnologien der Zukunft zählt. Umso wertvoller, wenn diese in Österreich produziert werden. Das kleine Einmaleins der Wärmepumpe ist gar nicht so schwierig. Auch wenn einige Fachbegriffe abschreckend wirken – sie sind einfach erklärt. KIOTO Solar ist eine Marke des Unternehmens Sonnenkraft und Österreichs führender Hersteller im Bereich Photovoltaik. Auch die Kelag setzt auf die Qualität der in Kärnten hergestellten Photovoltaikmodule. Bei einem Besuch in der Produktionshalle in St. Veit/Glan spricht Geschäftsführer Alfred Mölzer über zukünftige Pläne und die Strategie „Made in Austria“. Sind die Wartungskosten eines Elektroautos höher als die eines Verbrenners? Die notwendigen Wartungen von E-Autos im Überblick. Bei der Planung einer Wärmepumpe sollte man sich ausreichend Zeit nehmen, um alle nötigen Fragen gründlich abzuarbeiten. Hier die wichtigsten Basics, Daten und Fakten zur Wahl der richtigen Wärmepumpe und deren Installation. Mit dem Kauf eines Elektroautos geht zwingend die Frage des Ladens einher. Unterwegs oder zu Hause? Wallbox oder normale Steckdose? Warum Sie Ihr Elektroauto nicht an der normalen Haushaltssteckdose laden sollten. Nina und Ludwig Sadjak wohnen mit ihrer Tochter in Klagenfurt und ließen sich im August 2020 eine Photovoltaikanlage auf das Dach Ihres Hauses installieren. In unserem Interview erzählen sie, warum sie sich für eine PV-Anlage und die Kelag als Partner entschieden haben. Das E-Auto mit der eigenen Wallbox von zu Hause aus zu laden ist die sicherste und komfortabelste Möglichkeit. Auch wenn Sie keine Garage besitzen, können Sie Ihr Elektroauto von zu Hause aus laden. Elektroautos sind mit einem recht großen Akkupaket ausgestattet, trotzdem bieten sie im Innenraum mitunter deutlich mehr Platz als ein herkömmlicher Pkw mit vergleichbaren Außenmaßen. Die einfache Bauweise macht es möglich. Werden Elektroautos anders genutzt als Verbrenner? Ändert sich das Fahrverhalten? Einige Studien haben untersucht, wie gut ein Elektroauto den Alltag meistern kann. Um eigenen Sonnenstrom zu produzieren, ist eine geeignete Fläche für die Photovoltaikanlage entscheidend. Warum grundsätzlich jedes Dach für eine Solaranlage geeignet ist. Eine Wärmepumpe ist eine Investition in ein ökologisches Heizsystem und für viele Jahre ausgelegt. Die grundlegendsten Fragen können relativ einfach vorab geklärt werden – um später keine Fehler zu bereuen oder kostspielig nachbessern zu müssen. Anders als bei Verbrennern ist das Angebot an Elektroautos mit Anhängerkupplung derzeit noch überschaubar. Eignen sich Elektroautos überhaupt als Zugfahrzeuge? Eine Photovoltaikanlage beim Hausbau von Anfang an zu berücksichtigen, spart Kosten und Energie. Was Sie beim Neubau beachten müssen und wie Sie die Baustelle nach der Baustelle vermeiden können. Nicht die Ladestation, sondern das Batteriemanagement des Elektroautos setzt die Limits beim Schnellladen. Dabei kann es je nach Modell zu großen Unterschieden bei der Ladeleistung und Ladezeit kommen. Je mehr des selbst er­zeug­ten Sonnen­stroms für den eigenen Haus­halt ge­nutzt wird, desto schneller ren­tiert sich eine Photo­voltaik­anlage. Der Sonnen­plus-Speicher der Kelag hilft dabei, den Eigen­ver­brauch zu opti­mieren und die Energie­kosten zu senken. Seit 1. Oktober 2020 ist die neue Berech­nungs­methode für die motor­bezo­ge­ne Ver­siche­rungs­steuer in An­wen­dung. Ver­brenner werden dadurch wieder teurer. Eine Novelle des Um­welt­förderungs­gesetzes sorgt in Zukunft für höhere Förder­mittel wenn es um den Umstieg auf nach­haltige Heizs­ysteme geht. Eine wichtiger Schritt in Rich­tung Klima­neutrali­tät. Familie Sadjak aus Klagenfurt ließ sich im August 2020 von der Kelag eine Photovoltaikanlage inklusive eigener Wallbox zum Laden ihres Renault ZOE installieren. Eine Erd-Wärmepumpe sorgt in den Wintermonaten für ein warmes Zuhause. Seit zwei Jahren fährt Ludwig Sadjak nun schon ein E-Auto als Firmen­wagen. Eine Ent­schei­dung, die er bis heute nicht bereut. Wenn der Sommer zu Ende geht und die Tem­pera­turen sinken, freut man sich auf ein wohlig warmes Zuhause. Doch kann die Wärme­pumpe auch bei hohen Minus­tempera­turen noch aus­reichend heizen und für ein warmes Zuhause sorgen? Umweltfreundlich und kostengünstig: Die Sonne erfreut nicht nur das Gemüt, auch als Energiequelle überzeugt sie auf ganzer Linie. Wie Sie Ihren eigens erzeugten Solarstrom zum Laden Ihres Elektroautos nutzen können. Mit einer Photovoltaikanlage nutzen Sie Ihre jeweiligen baulichen Voraussetzungen, um ohne großen Mehraufwand grünen Strom zu produzieren. Für Pendler, Familien­ausflüge, alltägliche Erledi­gungen – welches E-Auto zu Ihnen passt und worauf beim Kauf eines E-Autos geachtet werden muss. Wie bei jeder technischen Anlage sind auch bei der Wärmepumpe viele unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen. Eine Liste von häufigen Fehlern, die bei der Planung, Anschaffung und Installation einer Wärmepumpe vermieden werden sollten. Nina und Ludwig Sadjak leben mit ihrer 3-jährigen Tochter in einem Einfamilien­haus. Im August 2020 ließen sie von der Kelag eine Photo­voltaik­anlage installieren, um zukünftig ihren eigenen grünen Sonnen­strom zu produzieren. Der Wärmemarkt gehört zu den größten Energieverbrauchern. In Österreich wird auf die stufenweise Dekarbonisierung der Heizsysteme gesetzt. Nicht nur Diesel- und Benzin-PKW sind am Gebrauchtwagenmarkt zu finden, auch die Nachfrage an gebrauchten Elektroautos steigt. Worauf Sie beim Kauf eines gebrauchten E-Autos achten müssen. E-Autos sind das Beste für die Umwelt, sagen die einen. Kompletter Blödsinn, außerdem sind sie viel zu teuer, sagen die anderen. Elektromobilität oder Verbrenner? Dieses Thema polarisiert weltweit – ein Faktencheck, der Klarheit bringt. Durch einen Stromspeicher kann man deutlich mehr selbst erzeugten Sonnenstrom nutzen. Die Photovoltaikanlage wird dadurch deutlich effizienter. Dazu muss nicht immer ein physischer Batteriespeicher im eigenen Keller stehen. Wie man überschüssigen Sonnenstrom speichern kann. Ob aus der globalen Perspektive des Klimaschutzes oder der persönlichen Kostensicht – der Wahl des Heizsystems und der Energieträger kommt ökologisch wie ökonomisch eine große Bedeutung zu. Experten gehen dabei davon aus, dass sich Wärmepumpen zur wichtigsten Heiztechnik entwickeln könnten. Hohe Reichweite, geringe Emissionen, rein elektrisches Fahren auf der Kurzstrecke: Der Plug-in-Hybrid verbindet in der Theorie das Beste zweier Welten. Die wichtigsten Infos zu diesem Antriebskonzept. Eine Photovoltaikanlage – besonders deren Module – ist mitunter widrigen Wetterbedingungen ausgesetzt. Was sind die häufigsten Schadensursachen und wie kann man sich dagegen versichern? Einfach erklärt: Der Energieausweis gibt die Energieeffizienz eines Gebäudes an. Doch ist ein Energieausweis Pflicht und wie liest man die Werte richtig? Mit 1. Juli 2020 wurden die Förderungen für Elektroautos in Österreich erhöht. Damit gilt Österreich weiterhin als eines der E-Auto-freundlichsten Länder in Europa. Was ist der Grund für die hohen Förderungen für E-Autos? Photovoltaik und Solarthermie nutzen die Sonnenenergie. Beide können sinnvoll mit einer Wärmepumpe kombiniert werden, um im Haus effizient und kostengünstig für wohlige Raumwärme zu sorgen. Worauf beim Heizen mit der Sonne zu achten ist. Lohnt es sich von Benzin- oder Diesel-PKW auf Elektroautos umzusteigen? Eine Frage, die polarisiert und die Gesellschaft in zwei Lager spaltet. Ein Kostenvergleich der Klarheit bringt. Mit den PV-Modulen für Balkon, Terrasse und Garten können nun auch Mieter und Wohnungsbesitzer ihren eigenen grünen Sonnenstrom produzieren. Doch lohnt sich eine eigene Photovoltaikanlage am Balkon? Eine korrekte Regelung ist für den effizienten Betrieb einer Wärmepumpe essentiell. Welche Einstellungsmöglichkeiten gibt es bei einer Wärmepumpe und worauf muss bei der Einstellung der Wärmepumpe geachtet werden? In den letzten Jahren kündigten immer mehr europäische Länder ein zukünftiges Verbot für den Verkauf von neuen Diesel- und Benzin-PKW an. Wie sieht es bei uns in Österreich aus? Elektroautos haben eine bessere Öko-Bilanz als Diesel- und Benzinfahrzeuge – richtig oder falsch? Geht es um den Klimaschutz, gibt es kaum ein anderes Thema, das mehr polarisiert. Aber Zahlen lügen nicht: Die Umwelt-Bilanz von Diesel-, Benzin- und Elektroautos im Vergleich. Wärmepumpen-Heizungen gelten grundsätzlich als sehr wartungsarm. Doch wie bei einem Auto gilt auch hier: Wer sie regelmäßig warten lässt, hat lange Zeit etwas davon. Mit diesen Tipps für den Haushalt können Sie Strom und Geld sparen – und außerdem die Umwelt schonen. Mit diesen Tipps heizen Sie umweltfreundlich, sparen Energie sowie CO2 ein und reduzieren Ihre Heizkosten. Zahlreiche Autofahrer haben Sicherheitsbedenken gegenüber Elektroautos. Was passiert nach einem Unfall? Besteht Brandgefahr beim Akku? Ist man vor einem Stromschlag sicher? Die wichtigsten Antworten zu den Sicherheitsfragen bei Elektroautos. Die Antriebsbatterie ist mehr als nur der Tank für die E-Mobilität. Sie ist das Schlüsselelement für den Preis, die Ökobilanz und die Alltagstauglichkeit eines Elektroautos. Wie viel Strom braucht eine Wärmepumpe wirklich? Neben der Umweltenergie (Luft, Wasser, Erdreich) benötigen Wärmepumpen auch Strom für den Betrieb, aber der Strombedarf variiert je nach Wärmepumpe. Lesen Sie alles zu jährlichen Stromkosten des modernen Heizsystems. Ein Lithium-Ionen-Akku verliert mit der Zeit Kapazität und kann nicht ewig in einem Elektroauto eingesetzt werden. Für den Energiespeicher gibt es aber ein Leben danach. Hohe Betriebskosten, hohe CO2-Emissionen: Ölheizungen sind ein Auslaufmodell, trotzdem heizen noch rund 610.000 Haushalte in Österreich mit Öl. Was kostet die Umrüstung auf eine Wärmepumpe und worauf ist dabei zu achten? Zur Herstellung von Lithium-Ionen-Akkus sind strategisch wichtige Rohstoffe für die Industrie notwendig. Sind diese Ressourcen ausreichend vorhanden?

Unsere Produkte

Alles auf einen Klick mit dem neuen PV-Planer!

Ermitteln Sie mithilfe des neuen PV-Planers der Kelag einfach und blitzschnell Idealgröße und Kosten Ihrer persönlichen Photovoltaikanlage.
Zum PV-Planer

Alles auf einen Klick mit dem neuen PV-Planer!

Ermitteln Sie mithilfe des neuen PV-Planers der Kelag einfach und blitzschnell Idealgröße und Kosten Ihrer persönlichen Photovoltaikanlage.
Zum PV-Planer

Laden zu Hause

Unser zertifizierter Fachpartner nimmt Ihre Hausinstallation unter die Lupe und gibt Ihnen vorab alle Infos und Tipps rund um Lademöglichkeiten für Ihr E-Auto.
Jetzt Beratung anfordern

Das „Rundum-Sorglos-Paket“ zum Thema Ladebox

Im Zuge der persönlichen Energieberatung informieren Sie unsere Experten zur optimalen Ladelösung. Sie wählen Ihre Wunsch-Ladebox. Unsere zertifizierten Fachpartner übernehmen die normgerechte Installation und Inbetriebnahme und schulen Sie im Umgang mit Ihrer neuen Lademöglichkeit.
Jetzt Beratung anfordern

Ihr Wärmepumpen-Komplettpaket

Mit einer Wärmepumpe senken Sie Warmwasser- und Heizkosten Ihres Hauses nachhaltig.
Mehr erfahren

Ihr Wärmepumpen-Komplettpaket

Mit einer Wärmepumpe senken Sie Warmwasser- und Heizkosten Ihres Hauses nachhaltig.
Mehr erfahren