• Photovoltaik
  • E-Mobilität
  • Heizen
kelag.at  >  Blog
Energie Blog
  • Photovoltaik
  • E-Mobilität
  • Heizen
kelag.at  >  Blog

Beliebteste Artikel

1
Wann lohnt sich eine eigene Photovoltaikanlage?

2
Wie unabhängig bin ich mit einer PV-Anlage?

3
Der Weg zur effizienten Photovoltaikanlage

Newsletter abonnieren

Photovoltaik: Regional und aus einer Hand

Nina und Ludwig Sadjak leben mit ihrer 3-jährigen Tochter Emma in einem Einfamilien­haus. Im August 2020 ließen sie von der Kelag eine Photo­voltaik­anlage installieren, um zukünftig ihren eigenen grünen Sonnen­strom zu produzieren.

Elektroauto: Die Wallbox für zu Hause – die wichtigsten Informationen

Eine Wallbox zu Hause ist die sicherste und komfortabelste Lademöglichkeit für das eigene Elektroauto. Was man bei der Ladestation beim Eigenheim beachten muss.

Die Auswirkungen des Heizens auf die Umwelt

Der Wärmemarkt gehört zu den größten Energieverbrauchern. In Österreich wird auf die stufenweise Dekarbonisierung der Heizsysteme gesetzt.

Alles auf einen Klick mit dem neuen PV-Planer!

Ermitteln Sie mithilfe des neuen PV-Planers der Kelag einfach und blitzschnell Idealgröße und Kosten Ihrer persönlichen Photovoltaikanlage und erfahren Sie wie viel kWh Strom Sie pro Jahr produzieren und nutzen könnten.

Wann lohnt sich eine eigene Photovoltaikanlage?

Nach wie vielen Jahren sich eine PV-Anlage amortisiert, hängt vor allem vom Strombedarf im Haushalt ab. Solarstrom entlastet aber nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.
Nicht nur Diesel- und Benzin-PKW sind am Gebrauchtwagenmarkt zu finden, auch die Nachfrage an gebrauchten Elektroautos steigt. Worauf Sie beim Kauf eines gebrauchten E-Autos achten müssen. Zu groß dimensionierte Heizungsanlagen sorgen für überhöhte Investitions- wie Betriebskosten. Unterdimensionierte Anlagen bringen nicht die gewünschte Temperatur. Die richtige Anlagengröße zu bestimmen, ist ein komplexes Unterfangen. E-Autos sind das Beste für die Umwelt, sagen die einen. Kompletter Blödsinn, außerdem sind sie viel zu teuer, sagen die anderen. Elektromobilität oder Verbrenner? Dieses Thema polarisiert weltweit – ein Faktencheck, der Klarheit bringt. Durch einen Stromspeicher kann man deutlich mehr selbst erzeugten Sonnenstrom nutzen. Die Photovoltaikanlage wird dadurch deutlich effizienter. Dazu muss nicht immer ein physischer Batteriespeicher im eigenen Keller stehen. Wie man überschüssigen Sonnenstrom speichern kann. Ob aus der globalen Perspektive des Klimaschutzes oder der persönlichen Kostensicht – der Wahl des Heizsystems und der Energieträger kommt ökologisch wie ökonomisch eine große Bedeutung zu. Experten gehen dabei davon aus, dass sich Wärmepumpen zur wichtigsten Heiztechnik entwickeln könnten. Hohe Reichweite, geringe Emissionen, rein elektrisches Fahren auf der Kurzstrecke: Der Plug-in-Hybrid verbindet in der Theorie das Beste zweier Welten. Die wichtigsten Infos zu diesem Antriebskonzept. Nicht jeder Heizkörper ist für das Heizen mit Wärmepumpe geeignet. Was bei der Heizkörperwahl für Wärmepumpen beachtet werden muss. Eine Photovoltaikanlage – besonders deren Module – ist mitunter widrigen Wetterbedingungen ausgesetzt. Was sind die häufigsten Schadensursachen und wie kann man sich dagegen versichern? Über 5.500 Ladepunkte, alle 60 Kilometer eine Schnellladestation – Österreichs öffentliches Ladenetz steht im internationalen Vergleich gut da. Es hat aber noch Potenzial: Spitzenreiter Niederlande hat achtmal so viele Ladepunkte. Einfach erklärt: Der Energieausweis gibt die Energieeffizienz eines Gebäudes an. Doch ist ein Energieausweis Pflicht und wie liest man die Werte richtig? Mit 1. Juli 2020 wurden die Förderungen für Elektroautos in Österreich erhöht. Damit gilt Österreich weiterhin als eines der E-Auto-freundlichsten Länder in Europa. Was ist der Grund für die hohen Förderungen für E-Autos? Photovoltaik und Solarthermie nutzen die Sonnenenergie. Beide können sinnvoll mit einer Wärmepumpe kombiniert werden, um im Haus effizient und kostengünstig für wohlige Raumwärme zu sorgen. Worauf beim Heizen mit der Sonne zu achten ist. Lohnt es sich von Benzin- oder Diesel-PKW auf Elektroautos umzusteigen? Eine Frage, die polarisiert und die Gesellschaft in zwei Lager spaltet. Ein Kostenvergleich der Klarheit bringt. Mit den PV-Modulen für Balkon, Terrasse und Garten können nun auch Mieter und Wohnungsbesitzer ihren eigenen grünen Sonnenstrom produzieren. Doch lohnt sich eine eigene Photovoltaikanlage am Balkon? Eine korrekte Regelung ist für den effizienten Betrieb einer Wärmepumpe essentiell. Welche Einstellungsmöglichkeiten gibt es bei einer Wärmepumpe und worauf muss bei der Einstellung der Wärmepumpe geachtet werden? In den letzten Jahren kündigten immer mehr europäische Länder ein zukünftiges Verbot für den Verkauf von neuen Diesel- und Benzin-PKW an. Wie sieht es bei uns in Österreich aus? Mit welchem Heizsystem Sie in Österreich am günstigsten fahren und wie hoch die Heizkosten für Ihr Zuhause sind. Elektroautos haben eine bessere Öko-Bilanz als Diesel- und Benzinfahrzeuge – richtig oder falsch? Geht es um den Klimaschutz, gibt es kaum ein anderes Thema, das mehr polarisiert. Aber Zahlen lügen nicht: die Umwelt-Bilanz von Diesel-, Benzin- und Elektroautos im Vergleich. Wärmepumpen-Heizungen gelten grundsätzlich als sehr wartungsarm. Doch wie bei einem Auto gilt auch hier: Wer sie pflegt und regelmäßig warten lässt, hat lange Zeit etwas davon. Mit diesen Tipps für den Haushalt können Sie Strom und Geld sparen – und außerdem die Umwelt schonen. Mit diesen Tipps heizen Sie umweltfreundlich, sparen Energie sowie CO2 ein und reduzieren Ihre Heizkosten. Beim Elektroauto steht oft der relativ hohe Kaufpreis im Mittelpunkt. Aber was kostet es im Unterhalt? Beim Service fährt man mit einem Elektroauto deutlich günstiger. Die PV-Module zum Anstecken eignen sich perfekt, um auch auf Balkon, Terrasse und Garten selbst grünen Strom zu produzieren. Doch wie funktionieren Mini-Photovoltaikanlagen für den Balkon und worin unterscheiden sie sich von herkömmlichen PV-Anlagen? Eine Wärmepumpe ist nicht nur für den Neubau geeignet, sie kann auch im Altbau kostengünstig für wohlige Wärme sorgen. Worauf zu achten ist, damit Wärmepumpen ihre höchste Effizienz erreichen. Zahlreiche Autofahrer haben Sicherheitsbedenken gegenüber Elektroautos. Was passiert nach einem Unfall? Besteht Brandgefahr beim Akku? Ist man vor einem Stromschlag sicher? Die wichtigsten Antworten zu den Sicherheitsfragen bei Elektroautos. Vor allem in schlecht gedämmten Eigenheimen können Wärmepumpen nicht die gewünschte Wirtschaftlichkeit erzielen. Durch den bivalenten Betrieb kann man aber trotzdem die Vorteile von Wärmepumpen nutzen. Die Antriebsbatterie ist mehr als nur der Tank für die E-Mobilität. Sie ist das Schlüsselelement für den Preis, die Ökobilanz und die Alltagstauglichkeit eines Elektroautos. Um selbst sauberen Sonnenstrom zu produzieren, ist eine große Dachfläche längst nicht mehr notwendig. Die smarten Photovoltaik-Module zum Anstecken passen auf Terrasse und Balkon. Neben der Umweltenergie (Luft, Wasser, Erdreich) benötigen Wärmepumpen auch Strom für den Betrieb. Wie viel Strom Wärmepumpen verbrauchen, variiert je nach Art der Wärmepumpe. Ein Lithium-Ionen-Akku verliert mit der Zeit Kapazität und kann nicht ewig in einem Elektroauto eingesetzt werden. Für den Energiespeicher gibt es aber ein Leben danach. Hohe Betriebskosten, hohe CO2-Emissionen: Ölheizungen sind ein Auslaufmodell, trotzdem heizen noch rund 610.000 Haushalte in Österreich mit Öl. Was kostet die Umrüstung auf eine Wärmepumpe und worauf ist dabei zu achten? Zur Herstellung von Lithium-Ionen-Akkus sind strategisch wichtige Rohstoffe für die Industrie notwendig. Sind diese Ressourcen ausreichend vorhanden? Ein Stromspeicher erhöht die Effizienz einer Photovoltaikanlage deutlich. Aber was ist besser: ein Batteriespeicher im Keller oder ein virtueller Speicher? Die Unterschiede im Überblick. Wer sein Eigenheim saniert, steht oft vor der Frage: Welches ist das passende Heizsystem? Im Zentrum stehen dabei häufig zwei Heizungsarten: Wärmepumpe und Pellets. Die Vor- und Nachteile der Systeme. Nachhaltigkeit lässt sich einfach in den Alltag integrieren. Energieeffizienz und erneuerbare Energien sind dabei zwei wichtige Pfeiler. Wie ein herkömmlicher Pkw kann auch ein Elektroauto mit einem Defekt liegenbleiben. Kann man ein E-Auto abschleppen oder Starthilfe geben? Bei einer Panne sind einige Unterschiede zu beachten. Photovoltaikanlagen im privaten Bereich werden hauptsächlich zur Abdeckung des eigenen Stromverbrauchs genutzt. Die wichtigsten Maßnahmen zur Optimierung der PV-Anlage, um den Eigenverbrauch zu steigern. Wie effizient eine Wärmepumpe arbeitet, wird von verschiedenen Kennzahlen bestimmt. Die wichtigsten Kennzahlen und warum diese so ausschlaggebend für die Effizienz Ihrer Wärmepumpe sind. Hochvoltsystem, Bilder von brennenden Fahrzeugen – hat ein Elektroauto bei einem Unfall ein höheres Sicherheitsrisiko als ein herkömmlicher Pkw? Wärmepumpen amortisieren sich im Durchschnitt nach 10 Jahren. Eine langfristige Investition, bei der auch die Lebensdauer eine wichtige Rolle spielt. Sie möchten mit einer eigenen Photovoltaikanlage grünen Strom selbst erzeugen und nutzen? Bei der Kelag bekommen Sie alles aus einer Hand: Von der Planung über die Fördermöglichkeiten und die Umsetzung bis zur fachgerechten Installation sowie der optimalen Speicherlösung für Ihre Photovoltaikanlage. Wie oft muss man Photovoltaikanlagen warten? Was ist dabei zu tun? Die wichtigsten Informationen dazu auf einen Blick. Wie der Name schon sagt: Eine Wärmepumpe heizt und hält so unser Zuhause warm. Doch was die wenigsten wissen, Wärmepumpen sind echte Allrounder und machen auch Klimaanlagen Konkurrenz. Die Reichweite ist ein großes Thema bei Elektroautos. Das gilt besonders im Winter. Wie man den Energieverbrauch im Elektroauto in der kalten Jahreszeit optimieren kann, um die Reichweite hoch zu halten. Eine PV-Anlage soll so viel Eigenstrom und Ersparnis wie möglich bringen. Aber welche Größe der Solaranlage ist die richtige? Die fünf wichtigsten Aspekte, die man bei der Planung beachten sollte. Wärmepumpen gelten vor allem in Hinblick auf ihre Öko-Bilanz als sehr gute Alternative zu herkömmlichen fossilen Heizsystemen wie Öl- oder Gasheizungen. Doch welche Kosten müssen bei einer Wärmepumpen-Heizung berücksichtigt werden? Wärmepumpen zählen zu den umweltschonendsten Systemen für die Heizung und Warmwasserbereitung. Werden sie richtig mit einer Photovoltaikanlage kombiniert, reduzieren sie nachhaltig den eigenen Energieverbrauch. Das Arbeiten im Homeoffice verändert nicht nur den eigenen Stromverbrauch, sondern auch den Zeitraum, wann die Energie genutzt wird. Ein Vorteil, um Sonnenstrom noch effizienter nutzen zu können, denn der selbsterzeugte Strom wird genau dann genutzt, wenn er auch produziert wird. Mit einer eigenen Photovoltaikanlage kann jeder zum nachhaltigen Stromerzeuger werden. Bedeutet größere Unabhängigkeit vom Strommarkt auch gleich höhere Rentabilität der PV-Anlage? Die Lithium-Ionen-Batterien von Elektroautos sind auf hohe Lebensdauer bei relativ geringen Kapazitätsverlusten ausgelegt. Richtiges Laden verhindert, dass die Reichweite mit den Jahren zu schnell sinkt. Bei der Entscheidung zukünftig mit einer Wärmepumpe zu heizen, geht es nicht nur um die Umweltfreundlichkeit, auch wirtschaftlich gesehen soll sich die Anschaffung einer Wärmepumpe rentieren. Stimmen alle Voraussetzungen, ist die Effizienz einer Wärmepumpe ungeschlagen. Für den Betrieb einer Luft-Wärmepumpe werden unter anderem Ventilator und Kompressor benötigt. Ganz ohne Geräusche funktioniert dieser Betrieb natürlich nicht. Doch wie laut ist der Geräuschpegel einer Luft-Wärmepumpe wirklich? Eine Photovoltaikanlage fürs Eigenheim ist eine Investition in die Zukunft. Von der Planung bis zur Optimierung: Worauf Sie achten müssen, wenn Sie Sonnenstrom effizient nutzen wollen. Sie möchten Ihr Zuhause in Zukunft mit einer Wärmepumpe heizen? Mit diesen Tipps stellen Sie sicher, dass Ihre Wärmepumpe effizient arbeitet und sich Ihre Investition lohnt. Neue Technologien verändern unser Konsumverhalten – und damit auch die Art, wie wir reisen. Vier allgemeine Trends über den Urlaub der Zukunft. Die Umweltfreundlichkeit und Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen gewinnt bei der Entscheidung über das richtige Heizsystem immer mehr an Bedeutung. PV-Anlagen sind der Energieträger der Zukunft. Welche Begriffe muss man kennen, um sich in dem Thema zurechtzufinden? Was steckt hinter der Abkürzung kWp? Netzeinspeisung oder Eigenverbrauch – was ist besser? Die Grundbegriffe der Photovoltaik kompakt erklärt. Strom im Eigenheim ist für uns zur Selbstverständlichkeit geworden. Dabei ist es für das Haushaltsbudget und die Umwelt äußerst wertvoll, sich mehr Gedanken über den eigenen Energieverbrauch und die Herkunft des Stroms zu machen. Auch wenn sich das Reiseverhalten ändert: Der eigene Pkw bleibt im Urlaub das Verkehrsmittel Nummer eins. Welche Rolle werden dabei jedoch Elektroautos spielen? Lohnt es sich für Hotels, auf E-Mobilität zu setzen? Egal welchen Lebensbereich es betrifft, erneuerbare Energien sind unsere Zukunft, auch wenn es um das Thema Heizen geht. Welche Faktoren sollte man bei der Entscheidung über das Heizsystem für die eigenen vier Wände berücksichtigen? Laden ist bei der E-Mobilität ein zentrales Thema, denn ohne Strom gibt es auch kein E-Auto. Worauf bei der Installation einer E-Ladestation in einem Hotel grundsätzlich zu achten ist. Einfach erklärt: Eine Wärmepumpe nutzt die Wärme aus der Umwelt (Luft, Erde, Wasser), hebt diese auf eine höhere Temperatur und heizt somit das Gebäude und Wasser auf. Nach wie vielen Jahren sich eine PV-Anlage amortisiert, hängt vor allem vom Strombedarf im Haushalt ab. Solarstrom entlastet aber nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Sie möchten Ihr Zuhause in Zukunft mit einer Wärmepumpe heizen, wissen aber nicht, welche Wärmepumpe für Sie die richtige ist? Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen. Einerseits sind Elektroautos lokal ohne Schadstoffausstoß unterwegs, andererseits ist die Akku-Herstellung energieintensiv. Wie sieht nun die Ökobilanz von E-Autos aus? Jeder verwendet sie täglich und doch wissen die wenigsten genau über sie Bescheid: die Energie. Es gibt zahlreiche Begriffe, die im Zusammenhang mit Energie genannt werden. Oftmals tauchen bei den vielen Fachausdrücken große Fragezeichen in einem auf. Wir haben uns einige Termini genauer angesehen und verraten, was hinter ihnen steckt. Winter und Herbst sind in Österreich die heizintensivsten Monate. Viele Menschen fragen sich gerade dann: Wie kann man die Heizkosten reduzieren? Die Sonne ist grundsätzlich die günstigste Energiequelle. Worauf zu achten ist, wenn das Elektroauto im Hotel über eine eigene Photovoltaikanlage geladen werden soll. Die Ausrichtung und der optimale Standort der PV-Anlage entscheiden maßgeblich über die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität der Anlage. Um die ideale Position der Anlage zu ermitteln, sollten einige Grundvoraussetzungen vor der Planung und dem Bau einer Photovoltaikanlage beachtet werden. Wird sich das Elektroauto am Markt durchsetzen? Eine Bestandsaufnahme der Entwicklung von Angebot und Nachfrage. Verschlingt die Produktion von Solarzellen nicht mehr Energie, als diese im Betrieb liefern können? Welches Potenzial hat der Ausbau der Wasserkraft in Österreich? Ein grober Überblick über die Ökobilanz von Strom aus Wind, Wasser und Photovoltaik. Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Zukunft mit einer Wärmepumpe heizen, wissen aber nicht, ob Ihr Zuhause alle Grundvoraussetzungen erfüllt? Hier finden Sie alles über die Anforderungen für die Installation einer Wärmepumpe. Welche Geräte sind die größten Energiefresser im Haushalt? Um Stromsparen leicht zu machen, sollten Sie zuerst Ihren Stromverbrauch und Ihr Nutzungsverhalten unter die Lupe nehmen.

Unsere Produkte

Alles auf einen Klick mit dem neuen PV-Planer!

Ermitteln Sie mithilfe des neuen PV-Planers der Kelag einfach und blitzschnell Idealgröße und Kosten Ihrer persönlichen Photovoltaikanlage.
Zum PV-Planer

Alles auf einen Klick mit dem neuen PV-Planer!

Ermitteln Sie mithilfe des neuen PV-Planers der Kelag einfach und blitzschnell Idealgröße und Kosten Ihrer persönlichen Photovoltaikanlage.
Zum PV-Planer

Einen Schritt näher an Ihrer Ladelösungen

Unser zertifizierter Fachpartner nimmt Ihre Hausinstallation unter die Lupe und gibt Ihnen vorab alle Infos und Tipps rund um Lademöglichkeiten für Ihr E-Auto.
Jetzt Check anfordern

Einen Schritt näher an Ihrer Ladelösungen

Unser zertifizierter Fachpartner nimmt Ihre Hausinstallation unter die Lupe und gibt Ihnen vorab alle Infos und Tipps rund um Lademöglichkeiten für Ihr E-Auto.
Jetzt Check anfordern

Ihr Wärmepumpen-Komplettpaket

Mit einer Wärmepumpe senken Sie Warmwasser- und Heizkosten Ihres Hauses nachhaltig.
Mehr erfahren

Ihr Wärmepumpen-Komplettpaket

Mit einer Wärmepumpe senken Sie Warmwasser- und Heizkosten Ihres Hauses nachhaltig.
Mehr erfahren