kelag.at  >  Blog  >  Wichtige Begriffe rund um Energie – kurz und einfach erklärt
kelag.at  >  Blog  >  Wichtige Begriffe rund um Energie – kurz und einfach erklärt
Energie Blog

Wichtige Begriffe rund um Energie – kurz und einfach erklärt

Jeder verwendet sie täglich und doch wissen die wenigsten genau über sie Bescheid: die Energie. Es gibt zahlreiche Begriffe, die im Zusammenhang mit Energie genannt werden. Oftmals tauchen bei den vielen Fachausdrücken große Fragezeichen in einem auf. Wir haben uns einige Termini genauer angesehen und verraten, was hinter ihnen steckt.

Newsletter abonnieren

kWh (Kilowattstunde)

Einheit zur Messung von Energiemengen. Der durchschnittliche Jahresstromverbrauch eines Kärntner Haushalts liegt bei 3.500 kWh (ohne Warmwasserbereitung).

Bevor eine Kilowattstunde verbraucht ist,

  • können Sie 100 Mal einen Kuchenteig rühren
  • können Sie fast 2 Ladungen Wäsche waschen (bei einem Gerät der Energieklasse A+++)
  • können Sie knapp 3 Tage Lebensmittel kühlen
  • können Sie 2 Tage Lebensmittel im Gefriergerät lagern
  • können Sie mit einem großen LED-Flachbildschirm zwischen 10 und 20 Stunden fernsehen (abhängig von Größe und Modell)
  • können Sie sich 3 Jahre lang täglich einmal elektrisch rasieren

Die produzierte Strommenge (kWh) einer PV-Anlage ist von verschiedenen Faktoren, u.a. dem optimalen Standort der Anlage, abhängig. Wie viele kWh Sie mit Ihrer PV-Anlage produzieren können, berechnen Sie im PV-Planer.

Fossile Energieträger

Dazu zählen Erdöl, Erdgas, Stein- und Braunkohle. Ihre Nutzung setzt Treibhausgase wie Kohlenstoffdioxid (CO2) frei, was wesentlich zum Klimawandel beiträgt.

Nachhaltige Energie

Energie aus nachhaltigen Quellen wie Wasserkraft, Windenergie, Sonnenenergie, Biomasse und Erdwärme. Im Gegensatz zu fossilen Energieträgern verbrauchen sich diese Energiequellen nicht bzw. sind sie erneuerbar. Nachhaltige Energiesysteme wie die Wärmepumpe oder eine PV-Anlage können in vielen Eigenheimen installiert werden.

Energieeffizienz

Energieeffizienz ist für Privatverbraucher ein wichtiges Thema. Jede Optimierung beim Stromverbrauch macht sich bezahlt. Bei der Steigerung der Energieeffizienz geht es darum, durch technische Mittel weniger Energie für die gleiche Leistung aufzuwenden. Vor allem bei den Heizkosten spielt das Thema Energieeffizienz eine wichtige Rolle.

Energiesparen

Dieser Begriff bezieht sich auf ein geändertes Nutzerverhalten, um den Energieverbrauch zu senken. Der bewusste Umgang mit Energie schont den Geldbeutel und entlastet die Umwelt. Der Einsatz von regenerativen Energiequellen trägt wesentlich zur Nachhaltigkeit und zu ressourcenschonendem Handeln bei.

Energieberatung

Ob bei Hausbau, Sanierung oder der täglichen Energienutzung: Eine optimale Energieversorgung ist essenziell. Die professionelle Energieberatung der Kelag hilft, den Energieverbrauch (und die damit verbundenen Kosten) nachhaltig zu senken.

Unterschied: Photovoltaik – Solarthermie

  • Photovoltaik: Umwandlung von Sonnenenergie in Strom. Durch einfallendes Licht werden in Solarzellen Elektronen in Bewegung gesetzt und damit ein elektrisches Feld erzeugt.

  • Solarthermie: Nutzung der Sonnenenergie zur Erzeugung von Wärme. Sie dient der Warmwasserversorgung und je nach Dimensionierung auch der Raumheizung.

Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad zeigt die Effektivität der Energieumwandlung an. Er beschreibt bei der Photovoltaikanlage die Umwandlung des erzeugten Stroms im Verhältnis zur Einstrahlungsenergie der Sonne. Sie liegt bei Solarmodulen bei bis zu 20 Prozent.

Installierte Leistung

Die installierte Leistung – auch Erzeugungskapazität genannt – ist die elektrische Leistung, die ein Kraftwerk, z.B. eine PV-Anlage, maximal bereitstellen kann.

Eigenverbrauch

Mit einer Photovoltaikanlage werden Hausbesitzer zu Stromproduzenten. Eigenverbrauch bedeutet, den selbst erzeugten Solarstrom auch selbst zu verbrauchen.

Einspeisung

Dies heißt im Gegenzug, dass der von der eigenen Photovoltaikanlage produzierte Strom ins Netz geleitet oder „eingespeist“ wird.

Artikel teilen:

Mehr zu diesem Thema

Haben Sie eine Frage rund um Photovoltaik, E-Mobilität oder zum Thema Heizen?

Dann kontaktieren Sie uns!